Kreta Klima & Temperaturen

Das Klima auf Kreta ist ein gleichmäßiges, sogenanntes Mittelmeerklima. Bemerkenswert sind die 300 Tage Sonnenschein pro Jahr, die Kreta neben Zypern zur sonnigsten Insel im Mittelmeer macht. Entsprechend heiß und trocken ist der Sommer auf Kreta, vor allem an der Südküste zeigt das Thermometer im Hochsommer sehr hohe Temperaturen an. Im Winter dagegen ist es regenreich aber mild, wobei die letzten Jahre zu wenig Niederschlag gefallen ist. Der Regen, der auf den Gebirgen als Schnee niedergeht, ist für die Wasserversorgung von Kreta sehr wichtig.

Das Klima auf Kreta im Detail

Winter auf Kreta (Dezember, Januar, Februar)

Winter auf KretaAuch außerhalb der Urlaubssaison ist das Klima auf Kreta mild, selbst der von Dezember bis Februar dauernde Winter ist vergleichsweise angenehm. Es kann zwar auch – allerdings selten und vor allem in den Bergen – Schnee fallen und insgesamt mit Wind und Regen ungemütlich sein, die Temperaturen am Tag liegen aber immerhin zwischen 9 und 17 Grad. Aber: Wenn es auf Kreta regnet dann sicherlich im Dezember und Januar, zu dieser Jahreszeit fällt die größte Menge an Niederschlag.

Frühling auf Kreta (März, April, Mai)

Klima - Frühling auf KretaDer Frühling auf Kreta ist sensationell, die Monate März, April und Mai auf Kreta sind einmalig, denn zu dieser Zeit erblüht die Insel. Wer die Blütenpracht im Frühling auf Kreta erleben will muß aber auch mit Wind und gelegentlichem Regen rechnen, allerdings das schon bei Temperaturen am Tag von 17 bis 23 Grad. Das optimale Klima für den aktiven Urlaub.

Sommer auf Kreta (Juni, Juli, August)

Klima - Sommer auf KretaDas Klima ist durch die südliche Lage etwas wärmer als im restlichen Griechenland. Der Sommer, also die Monate Juni, Juli und August, ist auf Kreta die heißeste Zeit und damit auch die beliebteste Reisezeit für Strandurlauber. Das Klima ist sehr trocken und heiß bei durchschnittlich maximalen Temperaturen von bis zu 29 Grad, das Thermometer klettert aber auch öfter auf 40 bis 45 Grad. Nur durch den Nordwind sind diese Temperaturen gut erträglich.

Herbst auf Kreta (September, Oktober, November)

Klima - Herbst auf KretaDer Herbst auf Kreta gleicht eher dem Sommer, den wir aus Nordeuropa kennen, im September ist das Klima noch immer sommerlich warm, es werden tagsüber bis zu 26 Grad erreicht und selbst bei 23 Grad im Oktober lässt es sich noch sehr gut aushalten. Lediglich der vermehrt auftretende Regen trübt im November die Freude an durchschnittlichen 20 Grad Höchsttemperatur.

Lesen Sie auch die detaillierten Beschreibungen zu den Jahres-, bzw. Reisezeiten auf Kreta. Den aktuellen Wetterbericht finden Sie unter Kreta Wetter aktuell und Vorhersage.

Temperaturen auf Kreta: Lufttemperatur

Auch wenn 29 Grad Höchsttemperatur im Hochsommer relativ niedrig erscheint, es ist ein Durchschnittswert. Schon im Juni kann tagsüber die Temperatur auf über 35 Grad steigen, im Juli und August sind auch 40 Grad und mehr möglich. In dieser Zeit ist das Wetter hervorragend aber auch sehr heiß und trocken.

Maximale Temperatur, Durchschnittliche Temperatur, Minimale Temperatur in °C

Temperaturen auf Kreta: Wassertemperatur

Da sich das Meer langsamer abkühlt als die Luft, kann man auf Kreta unter Umständen sogar noch im Herbst Ende November bei angenehmen Temperaturen baden. Das Wetter ist dann zwar nicht mehr sommerlich wie z.B. im August, aber fast immer besser als das Herbstwetter zuhause.

Durchschnittliche Wassertemperatur in °C

Kreta ist Sonne pur: Die Sonnenstunden

Kreta hat 300 Sonnentage im Jahr und ist damit neben Zypern die sonnigste Insel des Mittelmeeres. Super Wetter, die Sonne lacht, Juni, Juli und August bieten 12+ Sonnenstunden.

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Kreta braucht auch (wenige) Regentage

Kreta hat aufgrund des regelmäßigen Niederschlags im Winter keine größeren Probleme mit der Wasserversorgung wie andere griechische Inseln. Im Winter, bzw. Frühjahr hat es in den letzten Jahren sogar ungewöhnlich viel geregnet. Regenwetter ist bis auf den Winter und zeitweise im Herbst und Frühling auf Kreta sonst sehr selten.

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Niederschlag auf Kreta

Im Sommer, also den Monaten Juni, Juli und August, ist die Menge des Niederschlags durchschnittlich so gering, dass man von einer Sommer-Schönwetter-Garantie für diese Zeit sprechen kann.

Durchschnittliche Menge Niederschlag in mm

Hinweis: Die angegebenen Werte zeigen jeweils Durchschnittswerte. Diese Daten sind Richtwerte und dienen nur der Orientierung zu Klima und Wetter. Je nach Standort auf Kreta und Aufgrund von grundsätzlichen Klimaschwankungen gibt es immer Abweichungen vom Durchschnitt. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr und Garantie gegeben werden.

Hier finden Sie von meteo.gr bereitgestellt eine Übersicht über die Wetter- und Klimadaten von Kreta des aktuellen Jahres.

Das Wetter auf Kreta im April
Das Wetter auf Kreta im Mai