Mietwagen & Auto auf Kreta

Kreta lässt sich besonders gut mit einem Mietwagen erkunden. Die Insel ist so groß und vielseitig, dass es schon fast schade ist, die ganze Zeit an nur einem Urlaubsort zu bleiben. Und: Viele besonders reizvolle Stellen wie Schluchten oder Strände Kretas sind nur mit dem Auto oder einer organisierten Bustour erreichbar.

Autovermietungen auf Kreta

Jeeps in Touristenausführung

In allen größeren Orten, vor allem im touristisch gut erschlossenen Norden Kretas, gibt es verschiedene Autovermietungen. Wer individuell mit einem Charterflug anreist kann gleich am Flughafen von Chania oder Heraklion ein Auto mieten. Viele Anbieter von Mietwagen bieten die Möglichkeit ein Auto für den Tag der Ankunft vorzubestellen. Das Auto steht dann am Flughafen bereit.

Der Mietwagens kann je nach Anbieter an bestimmten Orten auf Kreta oder wieder am Flughafen abgegeben werden. Einige Autovermietungen bieten einen zusätzlichen Service und bringen den Mietwagen an fast jeden gewünschten Ort auf der Insel.

Die Auswahl an internationalen und örtlichen Autovermietungen ist so groß, dass eine Empfehlung leider nicht möglich ist. Wenn Sie nicht im voraus ein Auto mieten möchten oder müssen, können Sie das ohne Probleme – zumindest außerhalb der Hochsaison von Ende Juni bis Mitte September – auch vor Ort tun.

Bei der Flugsuche ist man oft eingeschränkt, wenn der gewünschte Flug zu spät abends auf Kreta landet, um noch mit dem Linienbus den Urlaubsort zu erreichen. Mit einem Mietwagen ab Flughafen sind sie flexibel und unabhängig vom Busfahrplan.

Flexibilität mit dem Mietwagen

Spontan mal abbiegen

Besonders beliebt ist es, mit dem Mietwagen einer grob geplanten Strecke mit einigen zu besuchenden Orten und Sehenswürdigkeiten zu folgen. Gefällt es einem an einer Station oder unterwegs besonders gut, bleibt man etwas länger oder ändert die Route spontan ab.

Oder aber man macht von einem Ausgangspunkt aus je nach Wetter, Lust und Laune Ausflüge in die Umgebung, auch Tagesausflüge an weiter gelegene Orte mit einer Übernachtung sind so möglich.

Straßen auf Kreta

Kreta per Mietwagen erkunden

Die Straßen sind in den Küstenregionen gut ausgebaut, das gilt auch für alle wichtigen Hauptstraßen im Landesinneren. In eher abgelegenen Gegenden und vor allem in den Bergen werden die Straßenverhältnisse schwieriger bis hin zu Schotterpisten. Spätestens an dieser Stelle empfiehlt sich ein robuster Mietwagen, eventuell sogar ein geländegängiger Jeep. Insofern sollte man sich vor dem Auto Mieten informieren, wie die Straßen auf dem Weg zu den geplanten Ausflugszielen ausgebaut sind. Hier hilft ein Blick in einen guten Reiseführer wie z.B. dem Fohrer Reisehandbuch, der sich auch mit diesem Aspekt beschäftigt.

Bedingungen für die Miete eines Mietwagens

• Mindestalter 21 Jahre, nationalerer oder internationaler Führerschein der Klasse A, B oder C seit mindestens einem Jahr.
• Will der Mitfahrer auch mal das Steuer übernehmen, wird unter Umständen eine sogenannte „Additional Driver Charge“ berechnet.
• Alle Fahrer müssen auf dem Mietvertrag für das Auto angegeben werden.

Übrigens: Die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn ist 100 km, auf den Landstraßen 80 km und innerhalb der Ortschaften 50 km.