Karte von Griechenland und Kreta von 1708

Griechenland & Kreta Karte 1708

Seit es Google Maps gibt ist der Blick auf eine Karte nur noch einen Klick entfernt, keine noch so kleine Information bleibt einem verborgen, selbst Details lassen sich mit den immer besser werdenden Satellitenfotos online entdecken. Von minutengenauer Routenplanung und zusätzlichen Informationen die sich ein- und ausblenden lassen einmal ganz abgesehen.

Doch natürlich war das nicht immer so, Landkarten waren vor 300 Jahren eine wertvolle Rarität und bei weitem nicht so präzise wie die Karten, die uns heute zur Verfügung stehen. Um so interessanter ist es also zu sehen, wie damals der Blick auf die Welt war.

Die David Rumsey Historical Map Collection sammelt und digitalisiert seit 25 Jahren antike Karten. Von den nunmehr 150.000 archivierten historischen Karten sind über 120 ausgewählte Zeitdokumente auch bei Google Maps eingebunden, jeweils über die Koordinaten der modernen Satellitenfotos gelegt. Eine tolle Idee und einen Klick wert!

Die Karte von Griechenland und Kreta aus dem Jahr 1708 zeigt auch die alten Namen der Städte und Regionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Pflichtfelder sind mit * markiert.