Kreta Wetter im April

Wetter auf Kreta im April: Alles ist grün und blüht

Das Wetter auf Kreta im April ist noch nicht sommerlich, aber schon sehr angenehm. Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen von 25 °C sind aber möglich. Es gibt gelegentlich noch Regen (durchschnittlich vier Tage im April) und die Temperaturen können nachts auf nur 10 °C sinken.

Optimales Wetter zum Wandern

Vor allem bei Sonnenschein (durchschnittlich acht Sonnenstunden im April) ist das Wetter tagsüber hervorragend für Wanderungen und Ausflüge geeignet. Zum Beginn der Vorsaison hat man Kreta nicht nur abseits der bekannten Touristenpfade die Insel fast für sich. Bei Bewölkung ist es allerdings noch etwas frisch und es empfiehlt sich, immer einen Pullover dabei zu haben. Die Natur zeigt sich in voller Farbenpracht, überall ist es grün und es blühen bunte Blumen. Da es im April noch nicht so heiß wie im Sommer ist, lässt sich die Insel besonders gut zu Fuß beim Wandern erkunden. Ein Fest für die Augen und Sinne!

Für Badewetter ist es noch etwas zu früh, obwohl sich auch schon im April einige mutige Urlauber in das 16 – 17 °C warme Meer wagen.